Tiere

„Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute“ (Ansel Adams). Was Ansel Adams in Bezug auf die Landschaftsfotografie gesagt hat gilt ungleich mehr in der Tierfotografie. Beim Morgengrauen durch Wald und Wiese laufen und dann letztlich doch ohne Bild nach Hause fahren. Trotzdem möchte ich diese einsamen Stunden in der Natur in freudiger Erwartung auf einen Storch, eine Gans oder einen Fuchs auf keinen Fall missen.